Aktuelles

Aktuelles
  Termine
  Formulare
Aktuelles

Liebe Eltern!

Wir befinden uns ab sofort auf Grund erhöhter Infektionswerte in der dritten  Warnstufe!!!!

Bitte beachten Sie die Maßnahmen dazu:

Schulbetrieb in der Warnphase - Warnstufe 3:

Tritt in dem Landkreis oder der kreisfreien Stadt, in der die Schule gelegen ist, die Warnstufe 3 nach § 25 Abs. 3 Nr. 3 ThürSARS-CoV-2-IfS-MaßnV0 in Kraft, gilt für Einrichtungen nach § 5 1 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 KiJuSSp-VO (staatliche allgemein bildendeund berufsbildende Schulen einschließlich der Schulhorte und Internate sowie Schulen in freier Trägerschaft) folgendes:

7.1. Alle Schülerinnen und Schüler und das Personal sind verpflichtet, im Schulgebäude, auch während des Unterrichts, eine Mund-Nasen-Bedeckung bzw. eine qualifizierte Gesichtsmaske nach den Vorgaben des § 6 Abs. 1 und 2 sowie Abs. 4 bis 7 ThürSARS-CoV-2-lfS-MaßnV0 zu tragen.

7.2. Alle Schülerinnen und Schüler, die nicht nach § 43 ThürSARS-CoV-Z-KUuSSp-VO von der Teilnahme am verbindlichen Testregime befreit sind, müssen angebotene Selbsttests auf eine Infektion mit dern Coronavirus SARS-CoV-2 unter Beaufsichtigung durch schulisches Personal durchführen. Schülerinnen und Schüler, die nicht an den Testungen teilnehmen, werden gemäß § 41 Abs. 2 Nr. 2 ThürSARS-CoV- 2-KiJUSSp-VO während des Präsenzunterrichts und im Schulhort in gesonderten Gruppen betreut, es sei denn die konkreten räumlichen und personellen Gegebenheiten an der Schule schließen ein solches Vorgehen im Einzelfall aus.

Hinweis zum §43 ThürSARS-CoV-Z-KUuSSp-VO:

 § 43
Befreiung vom Testregime in der Schule:

(1) Einer Testung nach §§ 41 und 42 steht gleich

1. der Nachweis eines negativen Testergebnisses nach einer Testung nach § 2 Abs. 2 Nr. 5
ThürSARS-CoV-2-IfS-MaßnVO, die nicht länger als 24 Stunden zurückliegt
(Schnelltest),

2. der Nachweis eines negativen Testergebnisses nach einer Testung nach § 2 Abs. 2 Nr. 6
ThürSARS-CoV-2-IfS-MaßnVO, die nicht länger als 48 Stunden zurückliegt (PCR-
Test),

3. ein Impfnachweis nach § 2 Abs. 2 Nr. 11 ThürSARS-CoV-2-IfS-MaßnVO über das
Vorliegen eines vollständigen Impfschutzes gegen das Coronavirus SARS-CoV-2

4. Auch die Vorlage eines Nachweises darüber, dass die den Nachweis vorlegende Person nach
§ 2 Abs. 2 Nr. 12 ThürSARS-CoV-2-Maßn-VO als genesen anzusehen ist, führt zu einer
Befreiung von der Teilnahme am verbindlichen Testregime nach §§ 41 und 42.

Bitte schicken Sie uns entsprechenden die Nachweise mit, wenn diese uns nicht schon aus der Vergangenheit vorliegen, vielen Dank!

Bitte beachten Sie hierzu, Ihrem Kind ausreichend MNB mitzuschicken, für Kinder mit mitgebrachten Spucktest ist dieser ebenso vorzuhalten.

 

Unsere  Unterrichtszeiten

6.30 Uhr bis 7.30 Uhr = Frühhort für angemeldete Kinder

1. Stunde: 7.45 Uhr bis 8.30 Uhr (Frühstück)

2. Stunde: 8.40 Uhr bis 9.25 Uhr  (Hofpause)

3. Stunde: 9.45 Uhr bis 10.30 Uhr

4. Stunde: 10.30 Uhr bis 11.15 Uhr (Mittagessen und Hofpause)= Abfahrt der ersten Schulbusse um 11.40 Uhr

5. Stunde: 11.40 Uhr bis 12.25 Uhr

6. Stunde: 12.25 Uhr bis 13.10 Uhr  = Abfahrt der Schulbusse

 

Hygienekonzept der Staatlichen Grundschule mit Gültigkeit ab 02.06.21:

https://www.grundschule-rossdorf.de/assets/skizze_19072021091224Schulischer CORONAHygieneplan ab 2.Juni.docx

© 2021 by Grundschule Roßdorf